...    



Im Jahr 2009 hatte sich eine lose Gruppe von 125er-Fahrern im Raum Hannover zusammengefunden. Aufgrund ihres Treffpunktes am Expo-Gelände nannten sie sich die Expo-Biker.
Hauptsächlich setzte sich diese Truppe aus jüngeren Fahrern zusammen, die mehr am Fahren und Kurvenkratzen, als an gemeinsamen Unternehmungen interessiert waren. Im Gegensatz zu einigen Mitgliedern, die lieber schöne Touren machen wollten und denen an einer Gemeinschaft gelegen war.
So kam unser Fabi auf die Idee eine eigene Gruppe zu gründen, in denen diese Interessen mehr im Vordergrund stehen sollten. Es wurde ein passender Name gesucht und nach langem hin und her kam Wolf auf den Namen Sunseeker. Im Gegensatz zur direkten Übersetzung (Sonnensucher) bedeutet dieser im englischsprachigen Raum Sonnenhungriger, was nach unserer Auffassung prima passte.
So entstand aus einer Gruppe der Expo-Biker mit Fabi, Wolf, Didi und Fabian am 26.6.2010 bei einer Tour ums Steinhuder Meer die Motorrad-Interessengemeinschaft (MIG) SUNSEEKER.
Da es im Raum Hannover kein Heim für Motorräder der 125ccm-Klasse gab, wurde die Eintrittsklasse ausdrücklich mit aufgenommen. Als Stammtischlokal legten diese sogenannten FIRST 4 - Mitglieder das Vereinslokal des RSV-Seelze fest. Durch einen Pächterwechsel, haben wir den Stammtisch dort jedoch aufgegeben.
Wolf erstellte eine eigene Internetseite und entwarf das Logo, was schnell dafür sorgte, dass andere Fahrer auf uns aufmerksam wurden. Im Jahr 2013 organisierten wir unsere Teilnahme am Biker-Dawn in Steinhude, zu der wir befreundete Gruppen einluden. So kamen 40 Maschinen zusammen, die gemeinsam die Fahrt von Seelze nach Steinhude antraten und an der Ausfahrt teilnahmen. Ein Rekord !
Nach und nach wurde die Gemeinschaft größer, aber wie es der Lauf der Dinge ist, verließen einige Fahrer uns auch wieder. Einige Mitglieder waren aber auch mit der Zwanglosigkeit, die die Sunseeker-MIG ausmacht, nicht mehr einverstanden und machen heute ihr eigenes Ding.

Back to the roots Im Jahr 2017 kehren wir zurück zu unseren Wurzeln !
Wir gründeten die Sunseeker im Jahr 2010 als unabhängige Gruppe von Motorradbegeisterten ohne Zwänge und Vorschriften. So ist es auch jetzt wieder !
Da wir weder ein Club noch ein Verein sind, sondern nur eine Interessengemeinschaft gleichgesinnter Motorradfahrer, gibt es bei uns keine Kuttenpflicht und auch keine Verpflichtungen zur Teilnahme an Ausfahrten oder sonstigen Aktivitäten. Das war es, was die Sunseeker-MIG von Anfang an ausmachte. Wir freuen uns über jeden, der sich uns anschließen oder auch nur mit uns fahren möchte. Alter, Geschlecht, oder die Art des Motorrades spielen dabei keine Rolle. Du kannst also auch gerne mit deiner 125er (fahren bei uns schon), einem Trike oder Quad mitfahren.